„Der Summa is umma“ – ein kleiner Rückblick

Liebe Freunde des Ferienparadies-Velden!

Der Sommer ist vorbei oder wie man auch auf kärntnerisch zu sagen pflegt:
„Der Summa is umma“ 😉
Es liegt ein toller Sommer 2019 hinter uns. Ein Sommer mit vielen netten und schönen Begegnungen mit unseren Gästen. Ein Sommer mit traumhaften Sonnenaufgängen, Badetagen (Schwimmtage) und romantischen Sonnenuntergängen. Ein Sommer mit vielen lachenden und zufriedenen Gesichtern, die uns täglich bewusst gemacht haben, warum wir unsere Arbeit so gerne und mit großem Engagement machen. Ein Sommer mit vielen heiteren Abenden, die wir in unserer Grillhütte verbrachten und jede Menge Spaß dabei hatten.

Das Ferienparadies Truppe-Muschett in Velden am Wörthersee wäre natürlich nichts ohne die Personen, die hinter dem Namen stehen =)

Susi arbeitet mit voller Hingabe an ihrer Kräuterausbildung | 00-Fepa, Lizenz „zum Hexen“ =)

Allen voran natürlich Susi. Sie ist die treibende Kraft hinter dem Ferienparadies und auch täglich im Paradies unterwegs, um alles im Laufen zu halten und für die Gäste da zu sein. Sie kümmert sich um die gesamten Buchungsabläufe, Zimmerreservierungen, Klatsch & Tratsch, Informationen und um die Anliegen ihrer Gäste.

Neben Susi ist auch Walter im Ferienparadies anzutreffen. Walter arbeitet tagsüber in einer anderen Firma und unterstützt in seiner Freizeit seine Liebe Susi natürlich bei allen möglichen Arbeiten, die im Haus anfallen. Seine Spezialgebiete sind vor allem die technischen und baulichen Angelegenheiten.

Walter hält das ganze Jahr über das Ferienparadies in Schuss 😉

Die Tochter von Walter & Susi heißt Patrizia und ist mittlerweile nicht mehr ganz so oft im Ferienparadies anzutreffen. Nach ihrem Schulabschluss in Kärnten hat es sie nach Wien verschlagen, wo sie gerade eine weitere Ausbildung macht. Nichtsdestoweniger kommt sie immer wieder sehr gerne ins Ferienparadies und steht öfters für Foto-Sessions und Online Marketing im Paradies zur Verfügung.

Patrizia hat ihr neues „Traum-Männchen“ gefunden 😉

Sohn Benedikt lebt in Graz und tüftelt gerade an seiner Masterarbeit in Automatisierungstechnik. Deshalb ist er für die hoch-komplexen technischen Fragen | Angelegenheiten | Problemchen im Ferienparadies zuständig.

Benedikt & seine Freundin Nina sind leidenschaftliche Segler am Wörthersee

Lassen wir zum Sommerende Susi zu Wort kommen und schauen wir uns an, was sie so zu Erzählen hat:

Q: Was waren drei extrem schöne Momente für Dich in diesem Sommer?

A:
Strahlende kleine Gäste [Copyright: Finja, 5 Jahre], die auf die Frage, was ihnen am besten im Urlaub gefallen hat, antworten: ALLES (da weiß man, dass man als Gastgeber vieles richtig gemacht hat).

Das Lied „Was wichtig ist“ live gesungen von Walter alias „Udo vom Wörthersee“ anlässlich einer sehr gelungenen Gästeehrung in unserer Grillhütte.

Die „Lange Tafel am See“ – abends den Tisch am hauseigenen Steg decken, eine Picknick-Box bestellen, eine gute Flasche Wein kaltstellen und dann 1. Reihe fußfrei mit Gästen und Freunden den Sonnenuntergang genießen
…..und mit etwas Glück ein farbenfrohes Feuerwerk  über der Veldener Bucht erleben – Herz was willst du mehr? =)


Q: Was sollte Deiner Meinung nach ein Gast in unserer Region auf jeden Fall machen | besuchen | anschauen?

A:
Die Natur rund um den See erleben, per Schiff, Rad und zu Fuß. Die herrliche Aussicht über unser schönes Land am Pyramidenkogel bestaunen – am besten am späten Nachmittag, da ist das Licht am Schönsten.


Q: Was macht für DICH den Wörthersee so besonders (eigener privater Seezugang für die Gäste des Ferienparadies)

A:
Jeden Morgen und Abend im trinkwasserreinen Wasser zu schwimmen – türkisblau, samtweich und klar. Begleitet von unzähligen Fischen und süßen Entenfamilien 😀


Q: Kann ich den im Herbst | Winter | Frühling überhaupt auch ins Ferienparadies auf Urlaub & Erholung fahren?

A:
Urlauben im Ferienparadies und schwimmen im Wörthersee ist fast das ganze Jahr über möglich. Beim Neujahrsschwimmen in Velden starten 150 Mutige mit einem doch recht kühlen Bad ins Neue Jahr. Der Wörthersee misst aber auch im Frühling und Herbst an die 20 Grad, die perfekte Abkühlung nach einer Wanderung oder Radtour.
Das Angebot von mehr als 320 km markierten Strecken, der Rundwanderweg mit atemberaubenden Ausblicken auf den See, Radtouren mit allen Schwierigkeitsgraden, die Schifffahrt, als praktisches Transportmittel zu den Ausgangspunkten und noch vieles mehr, machen den Wörthersee ganzjährig zu einem fantastischen Bewegungsraum zwischen Berg und See.
Das Beste kommt aber noch – nach einem aktiven Tag erwartet Sie im Ferienparadies eine ganz besondere Wohlfühl-Oase, schwitzen in unserer Zirben-Panorama-Sauna, relaxen am Waldquellenbad, um sich abends vollends den Genuss zu widmen. Wetten, dass Sie in unserer Restaurant-Empfehlungsmappe fündig werden😉 (oder auch digital unter: https://ferienwohnungenvelden.blog/category/restaurant-empfehlungen/ )

Herzlichen Dank an alle, die unser Haus mit ihrem exzellenten Einsatz in das Paradies verwandelten!
Herbstliche Grüße vom Wörthersee,
Susi, Walter, Patrizia, Benedikt & Team

Weitere Informationen findet ihr auch unter:
https://www.ferienparadies-velden.at/

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s